Nun liegt dieser Marathon schon hinter mir und ein paar kleine Nachwehen sind in den Beinen noch spürbar, wobei das Treppenlaufen funktioniert schon wieder ganz gut Die Erinnerungen an den Lauf werden mich aber noch sehr lange begleiten, denn es waren einfach unvergessliche 42.195km, die ich da mitten in Berlin gelaufen bin. 1 Million Zuschauer soll es der Strecke entlang gehabt haben und es gab wirklich fast keinen Abschnitt ohne Leute am Strassenrand, welche jeden der 40’000 Teilnehmer lautstark anfeuerten. Meine drei Begleiter Ulf, Nicole und Karin verpflegten mich perfekt und ich machte es ihnen auch leicht, denn ich lief exakt meine vorgegebene Pace und absolvierte jeden Kilometer in Zeiten um die 4’20“, was am Schluss eine Marathonzeit vom 3:05:55 gab. Meine Pünktlichkeit überraschte mich fast selber, denn irgendwie rechnete ich immer mit einem Hammermann, aber der blieb erfreulicherweise aus So mussten sie sich teilweise ganz schön sputen um mich zu erwischen 🙂 vielen herzlichen Dank dafür!

Berlin war auch sonst eine super schöne Reise und trotz Marathonvorbereitung konnten wir von der Stadt viel sehen und ich kann jedem eine Reise nach Berlin empfehlen.

Hier noch der Link von meinem Lauf auf Garminconnect

Kategorien: Rückblick